Loading...

Kunden profitieren von dem umfangreichen ARCHITEXT Service

ARCHITEXT überzeugt seine Kunden mit hochqualitativen Standardlösungen und individuell programmierter Bausoftware, die speziell nach den Anforderungen des jeweiligen Kunden eingerichtet wird. Neben der Softwareberatung und der Programmierung bietet ARCHITEXT auch einen hervorragenden Kundenservice.
Zufriedene Kunden und langfristige Geschäftsbeziehungen – dafür setzt sich ARCHITEXT ein, mit exzellenter Beratung, engagierten Mitarbeitern, Kompetenz, Branchen-Know-how und fairen Preisen.

Exzellente Beratung

Der Einsatz komplexer Fachsoftware wie AVA bedarf der individuellen Beratung – am besten in einem persönlichen Gespräch.

Die Mitarbeiter von ARCHITEXT zeigen Interessenten passende Lösungen für einen langjährigen Einsatz der professionellen AVA-Software, bei denen auch der Preis stimmt.

Hotline und Support

Unter +49 (0) 6151 94760 montags bis freitags von 09:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr. Oder durchgehend per E-Mail. Mit dem einfach zu bedienenden TeamViewer für Bildschirmübertragung per Internet lassen sich die meisten Probleme sofort lösen. Der Support-Mitarbeiter kann entweder auf dem Kunden-PC bei der Problemlösung helfen oder die Vorgänge auf seinem PC zeigen.

Anwendertraining und Schulungen für mehr Effizienz – online und Vor-Ort

Kosten sparen heißt vor allem, die Effektivität der täglichen Arbeit steigern. Das ist nicht neu, wirft aber immer wieder die Frage auf: Wo damit anfangen?

Täglich gehen durchschnittlich 15 bis 30 Minuten der Arbeitszeit dadurch verloren, dass die Kenntnisse im Umgang mit der eingesetzten Software unzureichend sind. Das bedeutet konkret, dass die Mitarbeiter entweder die Möglichkeiten der Software nicht nutzen können, weil sie nicht alle Anwendungen kennen. Oder sie bedienen das Programm falsch und erzielen deshalb nicht die gewünschten Ergebnisse.

Hier liegt ein enormes Kostensparpotential, das sehr einfach ausgeschöpft werden kann. Die ARCHITEXT Workshops und Seminare verbinden wissensvermittelnde Schulungen und praxisorientierte Trainings, die AVA-Software-Nutzer in kürzester Zeit zu Profis machen. Der Zeitaufwand für einen Workshop von einem Tag hat sich in einem Monat amortisiert, die Kosten spätestens in zwei Monaten.

Die ARCHITEXT Workshops – passend, individuell, online und Vor-Ort

ARCHITEXT bietet passende Schulungskonzepte für all unsere Kunden an. Dabei bestimmen die Anwendungsschwerpunkte und die individuellen Anforderungen an den Workshop den inhaltlichen Schwerpunkt und den zeitlichen Umfang. Die Workshops eröffnen auch die Gelegenheit, aktuelle Fragen und Problemstellungen zu behandeln.

Neben individuellen Workshops, finden auch regelmäßig Workshops für spezielle Bereiche der AVA statt. Unsere Experten zeigen Ihnen in diesen themenorientierten Workshops zu festen Terminen, die Grundlagen der AVA, ergänzt um Tipps und Tricks für ein erfolgreiches und effektives Arbeiten in ARCHITEXT Pallas.

Sie haben neue Mitarbeiter, möchten Ihr Wissen auffrischen oder mit Tipps und Tricks effektiver in ARCHITEXT Pallas arbeiten? Melden Sie sie für die nachfolgenden Workshops an. Hier die Übersicht:

DatumUhrzeitBeschreibungPreis
29.11.202209:00 Uhr bis 13:30 Uhr

Online-Workshop 1: Grundlagen der LV-Erstellung 299.- € pro Person zzgl. MwSt.
07.12.202209:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Online-Workshop 2: Tipps und Tricks zur Ausschreibung. Nachrechnung, Preisspiegel und Vergabe249.- € pro Person zzgl. MwSt.
13.12.202209:00 Uhr bis 13:30 Uhr

Online-Workshop 3: Aufmaße, Abrechnung und Nachträge299.- € pro Person zzgl. MwSt.
Nichts passendes dabei?
Gemeinsam konzipieren wir ein Webinar mit Ihren Inhalten! Workshop individuellKontaktieren Sie uns

Online-Workshop 1

Angebot zum Online-Workshop 1 anfordern

Grundlagen der LV-Erstellung, Überblick:

  • Erstellen aller möglichen LV-Elemente, wie z.B. Lose, LV-Bereiche, Positionen, Vorbemerkungen, Hinweistexte und weitere LV-Elemente.
  • Kopieren von Positionen, LV-Vorlagen und Preisdatenbank
  • Eigenschaften: Langtextbearbeitung, Attribute (Eventual-, Grund-, Alternativpositionen usw.), Extras
  • Mengenermittlung nach REB 23.003
  • DIN 276, Kostenträger
  • Aktualisierung von Standardpositionen
  • GAEB-Richtlinien
  • Ausgabe des Leistungsverzeichnisses
  • Fragerunde

Dieser Workshop ist für alle geeignet, die Leistungsverzeichnisse erstellen und sich bei der Vorgehensweise noch unsicher sind.

Bei diesem Workshop starten Sie in der Ausschreibung und lernen die verschiedenen Möglichkeiten zum neu Erstellen und zum Kopieren von Positionen aus anderen Leistungsverzeichnissen kennen. Anschließend werden Sie im Eigenschaften Fenster die Langtexte bearbeiten, dort Bieterabfragen, Bilder und Positionsbezüge einfügen und erfahren, wie Sie die Attribute (z.B. Eventualposition) setzen können. Im nächsten Schritt werden Sie die Mengen der Positionen mit den REB Formeln ermitteln. Nach den Funktionen zum Aktualisieren von Standardpositionen, werden Sie alle Details zu den GAEB-Regelungen und zu den möglichen Austauschformaten erhalten. Schließlich erfahren Sie die verschiedenen Möglichkeiten der Ausgabe und wie Sie die Ausgabe mit den Druckoptionen anpassen können. In der Fragerunde am Ende des Webinars, haben Sie dann Zeit spezielle Fragen zu stellen und sich auch mit den anderen Teilnehmern auszutauschen.

Online-Workshop 2

Angebot zum Online-Workshop 2 anfordern

Tipps und Tricks zur Ausschreibung. Nachrechnung, Preisspiegel und Vergabe, Überblick:

  • Tipps und Tricks zur LV-Erstellung
  • Erfassen/Importieren und Prüfen der Angebote und der Bieterangaben
  • Ausgabe der Angebote, der Bieterliste, des Bieteranschreibens
  • Preisspiegel
  • Auswerten der Angebote:Größte Positionen,Wesentliche Positionen,Ausreißer, Bezugsbieter
  • Variantenrechnung
  • Auftrags-LV
  • Ausgabe des Preisspiegels und des Auftrags-LVs
  • Fragerunde

Dieser Workshop ist für alle geeignet, die sich bereits in der LV-Erstellung (Ausschreibung) etwas auskennen, aber noch Tipps und Tricks zur LV-Erstellung kennenlernen möchten und die Auswertung, den Preisspiegel und die Vergabe von Leistungsverzeichnissen durchführen.

Sie beginnen das Webinar in der LV-Erstellung (Ausschreibung). Hier erfahren Sie Tipps und Tricks wie Sie Ihre Ausschreibung noch schneller und effektiver bearbeiten können (wir sind uns sicher, dass hier einige Themen enthalten sein werden, die auch die größten Pallas Experten noch nicht kennen).
Anschließend werden Sie kennenlernen, wie Sie Angebote einholen, diese Angebote erfassen und prüfen können. Im Preisspiegel lernen Sie die verschiedenen Möglichkeiten kennen, diese Angebote auszuwerten (Größte Positionen, Wesentliche Positionen, Ausreißer, Bezugsbieter, Variantenrechnung) und zu drucken. Anschließend werden Sie einen Bieter beauftragen und das Auftrags-Leistungsverzeichnis ausgeben bzw. als GAEB-Datei speichern. In der Fragerunde am Ende des Webinars, haben Sie dann Zeit spezielle Fragen zu stellen und sich auch mit den anderen Teilnehmern auszutauschen.

Online-Workshop 3

Angebot zum Online-Workshop 3 anfordern

Aufmaße, Abrechnung und Nachträge, Überblick:

  •  Aufmaßbearbeitung:
    • Aufmaße gemäß den REB 23.003 Regelungen neu erfassen
    •  Aufmaße aus der Ausschreibungsphase übernehmen
    •  Adressreferenzierung
    •  Kostenträger und Kataloge zuordnen
    •  Lieferscheine
    • Änderungsprotokoll
    •  Import/Export der Aufmaße (DA11, X31)
    • Ausgabe der Aufmaße
  • Soll-Ist-Vergleich:
    • Soll/Ist-Vergleich, Prognose
    • Erstellen der Prüfrechnungen, Zahlungsverwaltung
    • Abrechnungspreisspiegel
    • Ausgabe der Rechnungen
    • Einzelaufträge
  • Nachträge:
    • Auftragsbestand verwalten
    • Nachträge
    • Rahmenvertrag
    • Ausgabe des Auftrags-LVs und der Nachträge
  • Fragerunde
Dieses Webinar ist für die Bauleiter und alle die die Abrechnung in Pallas bearbeiten interessant.
Hier erfahren Sie die verschiedenen Möglichkeiten der Aufmaßerfassung gemäß den REB 23.003 Regelungen. Anschließend lernen Sie kennen, wie Sie die Aufmaße kennzeichnen, den Aufmaßen Kostenträger und Kataloge zuordnen und Lieferscheine anlegen können. Danach erfahren Sie wie Sie nachträgliche Änderungen an den Aufmaßen im Änderungsprotokoll abrufen können. Mit der Ausgabe (Druck, DA11, X31) schließen Sie den ersten Part der Abrechnung ab,
Im zweiten Teil der Abrechnung verschaffen Sie sich zunächst einen Überblick über die Soll-Ist-Kosten und erkennen Mengenüber-  und -unterschreitungen. Anschließend erstellen Sie zu den erfassten Aufmaßen Ihre Prüfrechnungen in Form von ARs, TSRs usw. Nach der Prüfung dieser Rechnungen geben Sie die Zahlungen in der Zahlungsübersicht frei. Mit dem Abrechnungspreisspiegel können Sie dann noch die Bieterpreise auf Grundlage der Ist-Mengen analysieren. Schließlich lernen sie noch, wie Sie kleinere Maßnahmen als Einzelaufträge abrechnen können.
Im letzten Teil des Workshops behandeln Sie die Nachträge zum Auftrag: Wie können Nachträge erstellt, verwaltet und freigegeben werden. Anschließend lernen Sie die Funktionalität Rahmenverträge kennen: Mit Rahmenverträgen können Sie, z.B. bei Jahresvertrags-/Zeitvertragsarbeiten einzelne Leistungen aus einem Auftrag abrufen und diese beauftragen.
Abschließen werden Sie dieses Webinar mit den GAEB-/PDF-Ausgaben des Auftrags-/Nachtrags-LVs
In der Fragerunde, haben Sie dann Zeit spezielle Fragen zu stellen und sich auch mit den anderen Teilnehmern auszutauschen.

Workshop individuell

Kontakt aufnehmen

Bei diesem Workshop richten wir uns nach Ihren Anforderungen. Melden Sie sich einfach bei uns und wir stellen für Sie den passenden Online- oder Vor-Ort-Workshop zusammen.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen